Denn wenn man einzelnen Berichten aus der Nachbarschaft glaubt, sieht es so aus, als wäre es leicht, eine Immobilie privat und ohne Makler zu verkaufen oder ein Immobilienmakler ist völlig sinnlos und überflüssig.

Aber die erstaunliche und unvermutete Wahrheit ist oft völlig anders. DER GRUND: Verborgene Psychologie und SCHAMGEFÜHL! Denn wer privat eine Immobilie verkauft und einen großen Reinfall erlebt, übers Ohr gehauen wird und viel Geld verliert, erzählt es es Ihnen garantiert nicht, sondern ärgert sich privat für sich und schweigt aus Scham. Die unfassbare Folge ist, dass nur positive Erlebnisse im Privatverkauf im Bekanntenkreis weitererzählt werden.

Es entsteht dann bei den Zuhörern der nahe liegende Eindruck, dass 100% der Privatverkäufe glatt gehen. Die bittere Wahrheit ist, dass dies jedoch leider nicht so ist. Nach dem Notartermin hat der Verkäufer keine Chance mehr, eine schlechte Entscheidung rückgängig zu machen. Die Folge sind zum Beispiel lange Wartezeiten bis das Geld auf dem Konto ist, Regressansprüche des Käufers , Vorfälligkeitszinsen des Kreditinstituts uvm.

Der Immobilienmakler Ihres Vertrauens kann und sollte Sie vor diesen und anderen möglichen Fallen schützen.

Wünschen Sie eine Beratung zum Thema privater Immobilienverkauf oder jedes andere Thema, so kontaktieren Sie uns oder rufen uns am besten gleich an unter: 06181-4341595

Ihr Wohlfühlmakler
Michael Neugebauer

Michael Neugebauer

Michael Neugebauer – Marketingexperte und Immobilienmakler von Maincasa Immobilien e.K. in Hanau & Main-Kinzig-Kreis